top of page

Mein Zeichentisch bei einer Auftragsarbeit

Die Arbeit wurde auf 300 gr. Aquarellpapier gezeichnet, welches ich auf eine Alu-Dipond Platte mit säurefreier Klebefolie aufziehen lasse. Somit wellt sich das Papier nicht, wenn ich auch mit viel Farbe auf dem Papier male. Die Vorzeichnung ist mit Bleistift gezeichnet, anschließend mit Tusche ausgeführt, dafür verwende ich sehr alte, antiquarische Zeichenfedern, die ganz feine Striche ermöglichen. Koloriert wurde mit selbst hergestellten Gouache- und Aquarellfarben.




Comments


bottom of page