Test Zeichenfeder

Um meine Phantasien zu Papier bringen zu können, benötige ich z.B. Zeichenfeder. Diese sollten einen feinen Strich ziehen und auf dem satinierten  Papier, auf dem ich zeichne, muss die Zeichentusche konstant aus der Feder fließen. Sie darf nicht zu hart sein, dann bleibt sie im Papier hängen und nicht zu weich, dann variiert der Strich zu sehr. Die Federn, welche man heute im Handel bekommt sind – zumindest für mich – nicht zu gebrauchen. Nicht mehr als ein gestanztes Stück Blech ohne Seele. Zum Glück gibt es eine Möglichkeit – dem Internet sei Dank, wo ich alte Zeichenfeder bekommen kann. Sie sind in England, Frankreich und Deutschland einmal hergestellt worden und sind an sich schon kleine Kunstwerke mit Prägungen auf den Federn. Ich habe mir zum Testen 33 verschiedene Federn kommen lassen und habe jede einzelne getestet und mich für 11 davon entschieden und eine größere Stückzahl von jeder bestellt. Sollte für eine Weile ausreichen…

https://de.wikipedia.org/wiki/Schreibfeder

© 2020  LESLIE G. HUNT

  • Facebook Social Icon
  • Instagram